Autor: Vanessa

Was hat es eigentlich mit Weihnachten auf sich?

Seitdem ich mich erinnern kann, haben wir jedes Jahr Weihnachten gefeiert. Ich habe noch Bilder im Kopf, in denen mein Opa jedes Jahr an Weihnachten zu seiner Arbeit fahren musste, um dort die Heizungen auszuschalten. Eigenartigerweise kam immer genau in dem Zeitfenster der Weihnachtsmann zu uns. Als dieser alle Geschenke verteilt hat und wieder zu seinem Schlitten zurückgekehrt ist, kam auch Opa wieder zurück von der Arbeit und ich konnte ihm freudig zeigen, was ich gerade alles ausgepackt habe. Ebenso kann mich noch gut an die Zeit erinnern, als meine Brüder (die zehn Jahre jünger sind als ich) noch...

Read More

Nachrichten – warum ich ihnen aus dem Weg gehe

Es gab eine Zeit in meinem Leben, da habe ich mir eine Erinnerung in meinem Handy eingerichtet, die mich jeden Abend um 19:50 daran erinnert den Fernseher für die Nachrichten einzuschalten. Es war mir wichtig, dass ich auf dem neusten Stand bin und immer weiß, was um mich herum und in der Welt passierte. Im Auto lief überwiegend das Radio, welches halbstündlich über aktuelle Geschehnisse berichtet und auf der Arbeit sorgte es leise für die Untermalung im Hintergrund. Nachrichten waren immer gegenwärtig und wurden oftmals auch einfach unterbewusst konsumiert. ‚Man muss doch wissen, was in der Welt los ist‘...

Read More

Plastic Ocean – der Name ist Programm

Plastik. Was geht dir durch den Kopf, wenn du dieses Wort liest? Denkst du an bunte Tupper-Dosen, an die Shampoo-Fläschchen in deiner Dusche, an die Cola-Flasche in deinem Kühlfach, an deine Sneaker, oder an die Gartenmöbel deines Nachbarn? Nach Plastik braucht man heutzutage nicht lange suchen um zu merken: Es ist überall um uns herum. Wir nutzen es in sämtlichen Bereichen unseres täglichen Lebens und erfreuen uns daran, wie vielseitig und praktisch es ist. Kaum ein Stoff bestimmt das Leben in unserer modernen Zeit so wie dieser. Er ist allgegenwärtig und in den verschiedensten Formen, Farben und Größen zu...

Read More

tekspaks – die wohl schönste Art zu Schenken

So ziemlich jeder hat einen dieser Menschen in seinem Umfeld: Einen Menschen, der seine Geschenke mit einer Sorgfalt öffnet, dass selbst Chirurgen neidisch werden könnten. Das Geschenk wird ganz vorsichtig in den Händen gehalten, die Schleifen gelöst und in seelenruhiger Handarbeit wird Tesa-Streifen für Tesa-Streifen abgelöst. Nachdem das Geschenk begutachtet und sich bedankt wurde, wird das Geschenkpapier sauber glattgefaltet und zusammengelegt. Während alle anderen in Bergen ihres Geschenkpapiers sitzen (mit dem sie sich noch wenige Stunden zuvor abgemüht haben), hat dieser besondere Mensch bereits ordentlich und makellos gefaltetes Material für seine nächsten Geschenke gesammelt. Am nächsten Morgen sehen wir...

Read More

Tut mir Leid, wenn ich dir auf die Füße trete, aber wie groß sind die denn bitte?!

Stellen wir uns einen schönen weißen Strand vor. Wir hören das Meer rauschen, riechen das Salz in der Luft und spüren den warmen Sand unter den Füßen. Über uns kreisen ein paar Möwen und die Sonne zeigt sich von ihrer schönsten Seite. Wir beginnen unseren Spaziergang entlang des Wassers; hinter uns eine Spur unserer Fußabdrücke im Sand. Ganz unbemerkt und leise. Wir nehmen sie quasi gar nicht wahr. Dennoch ist sie da, unsere ganz persönliche Spur. Zumindest so lange, bis der Wind oder das Wasser sie wieder verwischen und niemand mehr sieht, wo wir lang gelaufen sind. Anders als...

Read More
  • 1
  • 2

mindful.green

Vanessa

Schön, dass du hier bist!
Mein Name ist Vanessa. Eine, die sich aufmachte, um aus der Welt (wieder) einen besseren Ort zu machen.
Nachhaltigkeit und Mindset-Arbeit sind Themen, die uns alle betreffen und die mich schon lange Zeit beschäftigen. Zwar bin ich auch noch kein Profi auf den beiden Gebieten, aber ich möchte euch gern mit auf meine Reise nehmen.